ingrid maria

lechner

Schauspielausbildung am Werkstatttheater Berlin und am Theater Forum Tirol, 

sowie bei Pierre Byland (Burlesk Center, Tessin, CH) und bei Lenard Petit (Michael Chekhov Academy). Theater- und Filmarbeiten in Berlin, Innsbruck, Luzern, Süddeutschland und Südtirol. 

Zuletzt war sie in der Dekadenz mit "Gespräche wegen der Kürbisse" von Jakob Nolte zu sehen (Regie: Anna Heiss) und in ihrem Kabarettprogramm "Drüber".